Wir set­zen al­les dar­an,
un­se­ren Pa­ti­en­ten die Le­bens­qua­lität zurück­zu­ge­ben, die sie durch ih­re Er­kran­kung ver­lo­ren ha­ben.

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

Leitender Oberarzt

Dr. med. Rainer Herold
Telefon: +49 (0)3581 37-14 93
Telefax: +49 (0)3581 37-12 72
E-Mail

Uns finden Sie im Haus A im Erdgeschoss

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Radiologie, das verbinden Sie doch sicher mit Röntgenbildern, die von einem Arzt zum anderen oder zwischen den Stationen hin und her getragen werden. Das ist Vergangenheit! Unser Institut für bildgebende Diagnostik am Klinikum Görlitz ist eine vollständig digitalisierte Einrichtung. Das bedeutet auch - sichere Diagnostik innerhalb kürzester Zeit und an fast jedem Ort des Klinikums abrufbar.
Zu den Leistungen des Instituts zählen die konventionelle Radiologie (auch Neuro- und Kinderradiologie), Spiral-Computertomographie, Magnetresonanztomographie (MRT), Angiographie, Ultraschall-, Mammadiagnostik, Teleradiologie, die interventionelle Radiologie. Dabei arbeiten wir eng mit den einzelnen Fachkliniken zusammen.
Die radiologischen Bilder/Befunde werden mittels digitaler und Teleradiologie auf dem schnellstmöglichem Weg in den OP und in die Funktionsbereiche übertragen, was die Einleitung von Therapieschritten innerhalb kürzester Zeit ermöglicht.
Für Sie als unsere Patienten wichtig: Die Untersuchungsmethoden sind auf diese Weise nicht nur genauer und damit für Ihre Behandlung treffsicherer geworden, sondern es haben auch Strahlenbelastungen entschieden nachgelassen.

Das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie ist eine vollständig digitalisierte Einrichtung mit den Arbeitsbereichen:

Weiterempfehlung

Hinweis

Haus E

Downloads


Klicken Sie auf die Abbildung um den Download zu starten (PDF-Format).

Orientierungshilfe für bildgebende Untersuchungen